Modellbau
  Tam-achse
 

Nach längerem hin und her und der Frage ob das Differential von Truckachsen der Belastung durch  Räder mit 90mm Durchmesser gewachsen ist, habe ich mich für die Tamiya-achsen entschieden.  Die Truckräder haben 82mm. 8mm mehr ist wohl kein großes Problem und somit war das Thema Planetengetriebe vom Tisch.

Allerdings musste die Spurbreite der Achsen verringert werden.

90mm Abstand zwischen den Rädern sind angestrebt. Die 2 Felgenaufnahmen nehmen auch noch ein bisschen PLatz weg so dass die Achse schlussendlich nich breiter als 70mm sein darf.

Also erst mal die Säge zur Hand genommen und das Differentialgehäuse freigesägt. Links und rechts verkürzte Achsstummel gedreht und mittels Feilen und Sägen in Form gebracht. (Im Besitzt einer Fräse war ich zu diesem Zeitpunkt leider noch nicht.)



ein Bild

Um das äussere Lager in die Achsstummel zu pressen hab ich das Aluteil erst mit dem Bunsenbrenner erwärmt und das Lager anschließend reingehämmert: Das passt und fällt nich mehr raus, drehen tuts auch noch


ein Bild


ein Bild

 


ein Bild

 Die Felgen werde mit M1,6 Schrauben auf die Aufnahmen geschraubt. Schlüsselweite 3mm.

ein Bild

Ohne den geeigneten Maschinenpark war es allerdings nicht möglich die Löcher 100% auf die richtige Stelle zu machen, es wird aber wohl erst mal so bleiben.


ein Bild

Die zweite Achse wurde auch fertig gestellt so dass als nächstes ein Rahmen in Angriff genommen werden kann. Das Knickgelenk wollte ich allerdings nicht nachbauen, deshalb entschied ich mich für eine Lösung mit 2 Kugellager. Diese Achse soll die Verschränkung von Hinter- und Vorderwagen ermöglichen.


ein Bild

 

 
  Heute waren schon 1 Besucher (19 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=